Redaktioneller Kommentar

Redaktioneller Kommentar

Juli/August/September 2016

Der Sommer 2016 wird mit vielen schönen Erinnerungen an die vielen Aktivitäten und Ereignisse zurückblicken, die im Leben der Heiligen der Remnant Church stattfanden. Wie es jedes Jahr zu tun scheint, scheinen die vielen Aktivitäten der Kirche an Dynamik zu gewinnen und schneller und schneller zu gehen, während die Tage Juni, Juli und August in Sichtweite rücken. Dieses Jahr war wirklich keine Ausnahme.

Bei unseren üblichen Wiedervereinigungen trafen sich viele der Heiligen in Iowa, Idaho, Oklahoma, Missouri und Illinois, um für diese verlängerten Tage eine gemeinsame Basis in Anbetung und Gemeinschaft zu finden. So oft hat der Herr sein Volk gerufen, sich zu „versammeln“, um Kraft zu schöpfen und zu lernen und einfach Zeit zu finden, um in Ruhe bei ihm zu sein. Wir von der Ersten Präsidentschaft möchten den Leitern jeder Wiedervereinigung, Apostel Gary Argotsinger, Elder Morgan Wigle, Apostel Don Burnett, Apostel Terry Patience, Hohepriester Mark Deitrick und Apostel Bob Murie, Jr., für den hervorragenden Dienst und die Vorbereitung danken, die sie geprägt haben gelungene Wiedersehen. Wir danken auch den Männern und Frauen, die ihre Zeit und ihre Fähigkeiten geopfert haben, um bei jeder dieser besonderen Versammlungen zu dienen und sie zu unterstützen. Ohne jeden einzelnen wären unsere Wiedervereinigungen nicht die wunderbaren Ereignisse, die sie waren.

Aber wir müssen auch drei andere herausragende Ereignisse anerkennen, die sich auf unsere jüngeren Heiligen und Familien konzentrierten. Erstens, was für eine hervorragende Ferien-Kirchenschule wir dieses Jahr hatten! Letzten Bericht zufolge nahmen etwa siebzig junge Menschen an der diesjährigen VCS teil und jede Stimme sprach von ihrem Erfolg und der Freude, an diesen vier Tagen des Dienstes zusammen zu sein. Direktoren Hohepriester Austin Purvis und seine Frau Christina führten erneut eine hervorragende Gruppe von Lehrern und Mitarbeitern an, die eine wunderbare heilige Erfahrung in das Leben so vieler Familien brachten, die direkt oder indirekt mit unserer Kirche verbunden waren. Wir können nur beten, dass diese „Samen“, die in diesen jungen Leben so sorgfältig gesät wurden, in den kommenden Jahren großartige Früchte tragen werden.

Auch die Senior High und Junior High Camps waren herausragende Erfahrungen für unsere Junior High und Senior High Age Jugendlichen. Directors Seventy Darrin Moore und seine Frau Melody übernahmen die Leitung des Junior High Camp und Hohepriester Corwyn Mercer leitete das Senior High Camp. Aus ihren Berichten sowie den eindrucksvollen Zeugnissen vieler der teilnehmenden Camper geht hervor, dass diese zwei Wochen lange Teil ihrer spirituellen Stärke sein werden. Was für eine großartige Gelegenheit für junge Menschen, ihrem himmlischen Vater in der Kraft derer nahe zu kommen, die sie lieben und pflegen. Es ist nur zu schade, dass wir nicht die doppelte oder dreifache Anzahl von Campern hatten, die an diesen einzigartigen Gelegenheiten teilnahmen.

So wunderbar unsere verschiedenen Erfahrungen auch waren, es gibt Alarmglocken, die gehört und darauf reagiert werden muss. Unsere Teilnahme an jedem Treffen war dieses Jahr deutlich geringer als in den vergangenen Jahren. Als wir die Antwort der Heiligen betrachteten, war es leicht zu erkennen, dass 35-40 Teilnehmer bei Wiedervereinigungen nicht genug Unterstützung bieten werden, um dieses Anbetungsformat viel länger fortzusetzen. Ohne die wenigen Gläubigen, die vom Center Place in alle unsere Außenbezirke reisen, würden diese durchschnittlichen Besucherzahlen noch weiter sinken. Wenn wir uns unsere Jugendcamps ansehen, stellen wir den gleichen Rückgang in der Anzahl der Camper fest, die jedes Jahr teilnehmen. Brüder und Schwestern, irgendwie müssen wir erkennen, dass diese Ereignisse historisch gesehen Teil des Lebenselixiers der Wiederherstellung waren, einer Zeit, in der müde Seelen und müde Körper kommen und mit Gottes zärtlicher Gegenwart wiedervereint werden konnten und die Gemeinschaft von Gleichen genießen konnten Verstand und Geist. Haben wir diese Lust verloren? Diese Dringlichkeit? Wir hoffen wirklich nicht.

Unsere Herbstaktivitäten beginnen bald mit dem Frauen-Retreat und der Priestertumsversammlung, die vom 7. bis 9. Oktober 2016 stattfinden. Hier am Center Place werden vom 11. bis 13. November 2016 die Männer-Retreats in Blackgum, Oklahoma, abgehalten. Wir bitten dringend jedes Mitglied, diese Termine in seinen Kalender einzutragen und alle Anstrengungen zu unternehmen, um an einem oder allen teilzunehmen. Möge Gottes Segen wirklich auf jeder einzelnen Familie und jedem Freund in den aufregenden, verwirrenden und manchmal verwirrenden Tagen liegen, die vor uns liegen, ist unser aufrichtiges Gebet.

Veröffentlicht in