Redaktioneller Kommentar Ausgabe 63

Redaktioneller Kommentar . . .

            Zeit, wie wir sie allgemein verstehen oder definieren, wird als der Zeitraum zwischen zwei oder mehr Ereignissen gemessen. Für diejenigen von uns in der Rolle der Leiterschaft der Übrigen Kirche sind die Ereignisse von besonderer Bedeutung unsere Generalkonferenzen, Familientreffen und unsere Priestertumsversammlung/Frauenklausur. Ab dieser Ausgabe von Die eiligen Zeiten, zwei der wichtigsten Ereignisse sind die jüngste Generalkonferenz und unsere Familientreffen im Sommer. Die zweimonatige Zeitspanne zwischen unserer Konferenz und dem Beginn unseres ersten Wiedersehens (Iowa, 2. Juni) ist eine wunderbare Zeit zum Nachdenken, sowohl rückwärts als auch vorwärts. Einen ausgezeichneten Rückblick auf die Generalkonferenz vom vergangenen April finden Sie in dieser Ausgabe von Die eiligen Zeiten von Präsident Ralph W. Damon.

            Zwei Höhepunkte, von besondere, sollte sein genannt. Zuerst, das Musical Theater,„Reise ins Land der Verheißung“, die am ersten Konferenzabend präsentiert wurde, zeigte nicht nur einige unentdeckte Talente unter unseren Leuten, sondern wurde von einem Publikum mit voller Kapazität und einer beträchtlichen Anzahl von Nichtmitgliedern besucht. Die Präsentation war sehr professionell und das Gefühl war, dass sie neuen Glauben und neue Überzeugung in Bezug auf die Geschichte von Lehi und seiner Familie aus dem Buch Mormon von Jerusalem in das Land der Verheißung gebracht hat.

            ZweitensmöchtenseindasBerufungundOrdinationvonVorsitzBischofW.KevinRömerzuNeuAufgaben als Aaronischer Hohepriester. Auf offenbarende Anweisung wurde seine Stammeslinie als Levi bezeichnet und als „ein buchstäblicher Nachkomme Aarons“ bezeichnet. Auch wenn diese Rolle derzeit noch nicht vollständig verstanden wird, unterstreicht sie doch die Bedeutung des Dienstes des Aaronischen Priestertums und seiner Beziehung zum Melchisedekischen Priestertum. Wie in einer früheren Offenbarungsanweisung an die Gemeinde gegeben (R-152:4; R-156:3i), diese beiden zusammen Ministerien Wille geben Aufstieg zu das erfüllend von das Himmlisch Gesetz.Wir sindin der Tat a gesegnet Personen zu erhalten neues Verständnis unseres Priestertumsdienstes, während wir uns ernsthaft bemühen, Gottes Willen beim Aufbau seines Reiches zu tun.

            Das nächste bedeutende Ereignis für unsere Mitglieder ist die Wiedervereinigungssaison, die mit der Iowa Reunion beginnt und mit der Center Place Reunion (2. August) endet. Zwischen diesen beiden gibt es Wiedervereinigungen in Idaho, Oklahoma, und Geneseo, IL. Für alle Treffen in diesem Jahr und in den folgenden Jahren 2016 und 2017 wurden gemeinsame Themen empfohlen. Sie sind „Finden der ‚Weniger begangene Weg'“ „Unsere Reise auf dem ‚Weniger begangenen Pfad'“ und „Das Ziel von das "Weg Weniger Reisten.'"Die"Weg Weniger Reisten"ist auf der Titelseite dieser Ausgabe abgebildet Die eiligen Zeiten und dient als Erinnerung an alle, die Gunst und Zufriedenheit in den Armen unseres Meisters finden möchten, dass wir alle den „breiten Weg“ von Babylon verlassen und den so geraden und wahren Weg finden müssen, der zum Königreich führt. Wir mögen uns oft dabei ertappen, dass wir alleine unterwegs sind, manchmal ohne andere aus Gottes Schöpfung, aber wir werden Seine Gegenwart auf demselben Weg finden, die uns sanft vorwärts und vorwärts drängt. So viele wie möglich sollten die Gelegenheit nutzen, bei diesen wunderbaren Familientreffen mit ihren Familien und Freunden am Studium, an der Anbetung und an der Gemeinschaft teilzunehmen.

            Lassen Sie uns in diesen aufregenden Zeiten und in der Entfaltung der Arbeit, die der Kirche der Übrigen bevorsteht, den neuesten Rat beherzigen, der uns in Abschnitt R-160:5 unserer Lehre und Bündnisse gegeben wurde: „Meine Mitglieder der Restkirche, Sie wurden zu der Mission berufen, mein Evangelium weit und breit durch Mundpropaganda zu verbreiten, durch das Beispiel Ihres individuellen Lebens sowie durch Ihr Leben in der Gemeinschaft. Die Welt ist im Chaos und braucht so dringend die Botschaft der Guten Nachricht. Lass dich nicht entmutigen, denn ich werde mit dir sein und das Ende wird siegreich sein. Denk dran, denk dran, ich habe mein Leben für dich gegeben. Was wirst du für mich tun?"

DIE ERSTE PRÄSIDENTSCHAFT
Frederik N. Larsen
 

Veröffentlicht in