LEITARTIKEL

REDAKTIONELLER KOMMENTAR …

Von Präsident Frederick N. Larsen

Band 19, Nummer 1, Jan/Feb/März/Apr 2018, Ausgabe Nr. 74

Aufgrund der Entscheidung, unsere Generalkonferenz alle zwei Jahre einzuberufen, wird die diesjährige Konferenz versuchen, eine erweiterte Tagesordnung abzudecken. Wir glauben, dass uns das längere Intervall Zeit gibt, um in Zukunft aussagekräftigere Agenden vorzubereiten. Natürlich werden wir im Wechsel der Jahre immer noch unsere Priestertumsversammlung und Frauenklausur einberufen. Es ist bemerkenswert, dass wir dieses Jahr den Auferstehungssonntag (Ostern) als Eröffnungstag unserer Konferenz sowie unseren traditionellen Abendmahlsgottesdienst haben. Was für ein wunderbarer Anfang wird dies für unsere Versammlung der Heiligen sein.

 

Unsere erweiterte Agenda wird mehr Predigtdienste ermöglichen. Die Botschaft des Präsidenten wird dieses Mal eher am ersten als am letzten Tag unseres Treffens sein. Der geplante Predigtplan für Sonntag, den 1. April, bis Freitag, den 6. April, ist wie folgt:

    Präsident Frederick N. Larsen – „Geleitet durch Offenbarung“, Präsidierender Bischof und Aaronischer Hohepriester W. Kevin Romer – „In der Welt, aber nicht von ihr“, Apostel Donald W. Burnett – „Eins in Christus“, Präsident James A. Vun Cannon – „Siehe, die eiserne Stange“, Siebziger William B. Baker – „Was muss ich tun“ und der vorsitzende Patriarch Carl W. VunCannon, Jr. – „Lasst uns zur Vollkommenheit übergehen.“

Jeden Morgen, von Montag bis Freitag, finden Gebetsgottesdienste statt. Drei Geschäftssitzungen sind angesetzt, um ein inspiriertes Dokument, den Kirchenhaushalt, mehrere Resolutionen und alle anderen Angelegenheiten zu behandeln, die vor die Versammlung der Heiligen kommen. Die Frauen werden ihren traditionellen Empfang sowie eine Studienklasse haben.

Von besonderem Interesse sind Präsentationen, die während drei der Vormittagssitzungen von der Ersten Präsidentschaft und dem Präsidierenden Bischof über das Programm „Eine Bemühung“ gehalten werden und die grundlegenden Themen „Was ist das Königreich?“, „Grundlagen der Fülle des Evangeliums“, “ und „Vision zum Königreich“.

Von besonderem Interesse sind geplante Führungen durch die Bountiful Community und das neue Besucherzentrum im Hauptsitz. Die Generalkonferenz endet am Samstagmorgen mit einem besonderen Gottesdienst der Jugend der Kirche und einem Widmungsgottesdienst, um unsere Verpflichtung zu besiegeln, die gute Nachricht des Evangeliums zu verbreiten, und unseren Wunsch, das Reich des Herrn aufzubauen.

Alles in allem sehen wir voller Vorfreude darauf, diese wunderbaren Bande der Gemeinschaft so zusammenzubringen
wichtig, um die Einheit innerhalb des Leibes Christi zu bewahren, der unter den Menschen als die Kirche der Übrigen Jesu Christi bekannt ist
der Heiligen der Letzten Tage. Wir sehen uns dort.

 

Frederick N. Larsen,
Für die Erste Präsidentschaft

Veröffentlicht in